Malschule FFB-0
Motivation

Malen als Ausdruck der Gefühle

Zurück-0
Motivation-0
Portrait 2-1

Kursleiter Martin Becker

Über mich

Malen und zeichnen als Passion und Lebenswerk. Das Vermitteln der Begeisterung für die Kunst, wird mit dem steigenden Erfolg der Schüler belohnt.

 

In zahlreichen Veröffentlichungen durfte ich bereits meine Werke ausstellen und als Zeichner für Werbeagenturen, für das Magazin CINEMA und als Motivzeichner für Plakate, 1860- Vereinsplaketten und T-Shirts auf dem Oktoberfest arbeiten.

 

Gerade die Begeisterung ist es, die für mich den Motor der Kunst ausmacht. Vom Gefühl zum Pinsel - dieser Weg muss möglichst kurz sein - keine Umwege machen. Das möchte ich in der Malschule vermitteln.

Lerninhalt

Hindernisse beseitigen

Zuerst ist die weiße Leinwand, die Frage, was mach ich? Dann das Problem, wie mach ichs? Und dann der Frust: Ich kanns eh nicht, also lass ichs. Geht es Dir auch so?

 

Das erste Hindernis ist der Kopf: Sehen - Denken - Malen funktioniert nicht, weil Planung und Konstruktion gut sind, um Häuser zu bauen, aber nicht, um Bilder zu malen. Um zu malen, muss der Kopf frei sein, muss das Denken mit Fühlen ausgetauscht werden. Unkonventionelle Lernmethoden: Vielleicht müssen wir zusammen erst Gefühle malen.

Das zweite Hindernis sind Unsicherheit oder Ehrgeiz: Sehen - Reden- Malen blockiert Dich, mit der Frage, was könnten die anderen sagen? oder: Wie viele Millionen ist das Bild jetzt wert? Keine Sorge. Jedes Bild ist unvergleichlich, schön und wertvoll. Der Ausdruck des Malens ist Dein eigenes Gefühl, nicht das Urteil der anderen.

Techniken lernen

Es ist nützlich, Techniken zu lernen, um Sicherheit über das Handwerk Malen zu bekommen. Die Frage nach dem “Wie?” darf kein Hindernis sein. Es muss fließen können. So, wie Du beim Autofahren nicht immer an das Kupplungspedal denken musst.

Den ”Spirit” erhaschen

Spirit ist für mich der überspringende Funke, die Faszination, der Feenstaub, die Idee, die Inspiration, der Geistesblitz.

Mit dem Spirit fängt jedes Bild an.

Plötzlich begegnet dir ein Bild, das dich fesselt. Warum fesselt es dich? Es ist das Licht, das Arrangement, die Struktur, das Material, der Blick. Plötzlich hast du einen Spirit und den willst du malen.

Er darf dir nicht verloren gehen: Du stehst vor der weißen Leinwand, nimmst dein Handwerkszeug und lässt dich von deinem Spirit leiten. Das Gefühl geht direkt auf die Leinwand.

Das ist dein Ziel.

Und dir dazu zu verhelfen, das ist mein Ziel.

Malschule FFB   Newsletter   Techniken ausüben   Motivation   Techniken   Zeichnen lernen   Utensilien  Atelier   Galerie   Organisation   Info + AGB 

E-Mail schreiben

Druckbare Version der AGB
Gültiger Stand August 2014

Aktualisiert: November 2018

Portrait 9

Kursleiter Martin Becker:
Ich freue mich über Deinen Anruf.
Alle Auskünfte, Fragen, Anmeldungen, Bestellungen

Ruf einfach an unter:

Telefon-1

Tel: 0171 / 120 63 14

E-Mail: becker@mb-sfm.de

Neue Homepage

Termine

Diese Internetseite wird sich in Kürze neu organisieren.

Bereits jetzt wurden Infos über Kurse und Programme
in die neue Seite umgezogen.
Bitte dort informieren

 

Malschule-FFB

auf Wordpress

https://malschuleffb.wordpress.com/

Blog

Der Freitags- Blog

Eine nette Bildersammlung mit Tausenden von Bildern

zur Inspiration und Motivation

Schaut doch mal rein

 

Toskana

Jede Woche neu

 

mb-projekt.de

auf Wordpress

https://mbprojektde.wordpress.com/